Thomas Przybylla zu Gast bei der Höfer Gruppe in Urmitz

27. Oktober 2017

Thomas Przybylla zu Gast bei der Höfer Gruppe in Urmitz

Am 27. Oktober 2017 besuchte Thomas Przybylla, Bürgermeisterkandidat für die VG Weißenthurm, im Beisein von Fraktionsmitgliedern der CDU des Urmitzer Gemeinderates die Firma Höfer in Urmitz. Bewährtes erhalten Innovationen nutzen, so umschreibt Ursula Couvreux die Philosophie ihres Unternehmens. In einem kurzen Firmenporträt zum Einstieg in die Werksführung stellt die Geschäftsführerin ihr Unternehmen vor. Nach einem kleinem Imbiss konnte sich Thomas Przybylla von der Innovationskraft und den Fähigkeiten des Werkes in Urmitz überzeugen.

Unter anderem wurden die Themenfelder Digitalisierung im Produktionsprozess, Nutzungsflächen, Fachkräftemangel, Produktionstechniken und Verwaltungsangelegenheiten mit den Firmeninhabern und dem Betriebsleiter erörtert. Thomas Przybylla wies auf die enormen Leistungen der Unternehmen in der Verbandsgemeinde Weißenthurm hin, aber auch darauf, dass die Herausforderungen für die VG in den nächsten Jahren größer werden. In einem ständigen Konkurrenzkampf um die besten Köpfe der Arbeitswelt muss die Entwicklung der Kindertagesstätten, der Schulen und der allgemeinen Infrastruktur weiter gehen, stellte der erfahrene Kommunalpolitiker fest.

Am Ende der eineinhalb Stündigen Führung bedankte sich Thomas Przybylla für die Einblicke in die Produktion in Urmitz, lobte das technologisch hochqualifiziertes Eloxalwerk, die Investition in einen modernen Schweißroboter am Standort in Urmitz und die unternehmerische Verantwortung für die Region und die Arbeitnehmer durch die Josef Höfer GmbH.

Informationen zur Höfer Gruppe unter http://www.hoefer-urmitz.de