Jetzt Briefwahl beantragen!

27. April 2019

Am Sonntag 26. Mai 2019 werden bei den Kommunalwahlen in Urmitz neben dem Bürgermeister, auch die Mitglieder des Kreistages, Verbandsgemeinderates und Gemeinderates gewählt.

Jede Stimme zählt. Richtig zu wählen, ist so einfach.

Wieviel Stimmen darf ich verteilen?
Gemeinderat Urmitz= bis zu 20 Kreuze + 1 Listenkreuz (optional)
Verbandsgemeinderat Weißenthurm= bis zu 40 Kreuze + 1 Listenkreuz (optional)
Kreistag Mayen-Koblenz= bis zu 50 Kreuze + 1 Listenkreuz (optional)

Wieviel Stimmen darf ich einem Kandidaten geben?
1, 2 oder 3. Dies nennt man Kumulieren (anhäufen)

Darf ich auch Kandidaten unterschiedlicher Listen ankreuzen?
Ja, das ist möglich. Dies nennt man Panaschieren (verteilen

Muss ich zwingend eine Liste bzw. eine Partei ankreuzen?
Nein. Ein Ankreuzen der Liste spielt eh nur eine Rolle, wenn nicht alle Stimmen (also 20, 40 oder 50) verteilt wurden. Dann bekommt jeder Kandidat der Liste von oben nach unten eine bzw. eine zusätzliche Stimme, falls dieser nicht bereits 3 Stimmen hat.
Es ist auch möglich einen Kandidaten durchzustreichen. Dieser bekommt dann keine Stimme.

Falls Sie eine Partei ankreuzen möchten, würden wir uns natürlich freuen, wenn es die CDU ist. 😉
Wichtig ist: Nutzen Sie alle Stimmen!

Europa- und Kommunalwahl 2019 am 26.05.2019

Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung ist möglich in der Zeit vom 23.04.2019 00:00 Uhr bis 23.05.2019 12:00 Uhr,

bei Selbstabholung im Wahlamt zusätzlich bis 24.05.2019 16:00 Uhr.

Jetzt Briefwahl beantragen