Internationaler Museumstag 2018

8. Mai 2018

Historische und zeitgenössische Ausstellungsstücke stehen beim internationalen Museumstag am 13. Mai 2018 im Mittelpunkt. Das Örmser-Museum wird auch in diesem Jahr am Museumstag geöffnet haben.

Ziel des Örmser Museums ist es, bedeutsame und lehrreiche Gegenstände aufzubewahren, zu kategorisieren und sie bekannt und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Aus diesem Grund freute sich die CDU Urmitz auf die Einladung von Gehrard Kessler in das Örmser-Museum. Regelmäßig treffen sich interessierte Örmser-Bürger um politische Theman rund um Urmitz zu diskutieren oder einfach nur Gedanken auszutauschen.

Nach einem Rundgang durch das Museum und einer Führung zu den neuen und seltenen Exponaten erklärte Gehard Kessler die Ziele und die weiteren Planungen des Museumsvereins in Örms. Danach wurde zum Thema Barrierefreiheit in Urmitz, ein Austauschgespräch geführt. Die Teilnehmer stellten fest, dass Urmitz noch nicht barrierefrei zu erreichen ist, außer an der Bushaltestelle am Bahnhaltepunkt. Eine Rundfahrt mit einem Rollator, Handbike oder Rollstuhl ist ebenfalls nicht möglich. Somit gilt es mit kleinen Maßnahmen, „Urmitz besser zu machen“.