CDU Urmitz – Gemeinsam Heimat gestalten

17. April 2019

Urmitz. Nun ist es amtlich. Der Wahlausschuss hat den Wahlvorschlag der CDU Urmitz zugelassen, so dass folgendes Kandidaten-Team für die Gemeinderatswahl am 26. Mai antritt:

1. Ralf Schüller, 2. Dirk Schoor, 3. Karin Schomisch, 4. Michael Reif, 5. Ingo Ehlich, 6. Silke Schüller, 7. Peter Wagner, 8. Marco Fink, 9. Andrea Franke-Mertens, 10. Joachim Hommer, 11. Fatma Mencütek, 12. Peter Mitsching, 13. Daniela Volk, 14. Markus Käfer, 15. Frank Hoffend, 16. Thomas Blaumeiser, 17. Ralf Schäfer, 18. Abuzer Colak, 19. Christian Feix und 20. Thomas Hoffend.

Unter dem Motto „Gemeinsam Heimat gestalten.“ trafen sich die Kandidatinnen und Kandidaten zum gemeinsamen Meinungsaustausch mit Hinblick auf die kommunalpolitischen Herausforderungen. Tradition und Fortschritt, Heimat, das Vereinsleben, sowie ein harmonisches Zusammenleben zwischen allen Generationen waren hierbei Schwerpunkte, die von Bedeutung sind. Wichtig ist vor allem, dass Urmitz die Heimat aller Generationen bleibt und für jede Lebensphase auch Heimat gestalten werden muss. Hier waren sich alle Kandidatinnen und Kandidaten schnell einig. Wichtige Eckpunkte der CDU Urmitz sind dabei u.a. ein barrierefreies Urmitz, an allen öffentlichen Plätzen und Einrichtungen, ein energieeffizientes Sanieren und Instandhaltung der vorhandenen Infrastruktur, die Neuausrichtung des Gesamtkonzepts Kinderspielplätze, sowie eine engere Zusammenarbeit mit Schule, Kindergarten und kommunaler Jugendbetreuung. Im Rahmen der Erweiterung von Freizeitangeboten ist z.B. auch eine Ausplanung von Spazier- und Radwegen im engen Schulterschluss mit der Verbandsgemeindeverwaltung angedacht. Die Liste der CDU Urmitz bieten für die Umsetzung dieser wichtigen Themen genau die richtige Mischung von Menschen ganz unterschiedlicher Berufsfelder und Berufe mit ihren vielfältigen Fachexpertisen und unterschiedlichen Alters. „Besonders wichtig ist uns dabei Erfahrung und Kontinuität. Alle derzeitigen Gemeinderatsmitglieder der CDU kandidieren erneut und sind jung genug, um auch bei zukünftigen Wahlen erneut antreten zu können.“, so der Fraktionsvorsitzende Ralf Schüller. In den kommenden Wochen werden sich die einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten mit Ihren Ansichten genauer vorstellen. Die Vorbereitungen auf die Kommunalwahl sind in vollem Gange. Alle gewählten Listenmitglieder freuen sich und sind voller Tatendrang, um sich für das Gemeinwohl aller Bürgerinnen und Bürger in Urmitz zu engagieren. Foto: Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Urmitz